Bildungsurlaub

Intensivkurse als Bildungsurlaub in Düsseldorf


EKOMI Yellow TÜV
GOACADEMY! INTENSIVKURSE ALS

BILDUNGSURLAUB



Intensivkurse als Bildungsurlaub

Als ISO-zertifizierter und AZAV-akkreditierter Weiterbildungsträger sind unsere Intensivkurse mit 30 Lektionen pro Woche, als Bildungsurlaub in einer Vielzahl von Bundesländern anerkannt und förderungsfähig.

Bildungsurlaub in der GoAcademy! Sprachschule Düsseldorf ist als Intensivkurs (Gruppenkurs) und Intensiv-Einzelunterricht in den Sprachen: Englisch, Business Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch. Weitere Sprachen sind nach Absprache als Kleingruppenkurs möglich.

Zudem besteht für Erwerbstätige in NRW, die Möglichkeit Ihren Bildungsurlaub im Ausland wahrzunehmen. Nach dem Arbeitnehmerweiterbildungs-Gesetz NRW (AWbG) kann Bildungsurlaub auch in Paris (Bildungsurlaub Französisch) sowie London und Brighton (Bildungsurlaub Englisch) durchgeführt werden.

Die Vorteile bei Sprachkursen als Bildungsurlaub in der GoAcademy! Sprachschule Düsseldorf sind:

  • ISO-zertifizierter AZAV-akkreditierter Weiterbildungsträger
  • Intensive Auffrischung und Erweiterung Ihrer Sprachkenntnisse mit besonders praxisnahen, berufsbezogenen Inhalten
  • Sprachkurse ausschließlich bei qualifizierten Muttersprachlern
  • Bezahlte Freistellung von Ihrem Job

 

Verlauf

Informieren Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Arbeitgeber über einen geeigneten Zeitpunkt für Ihren Bildungsurlaub. Wir empfehlen eine Anmeldung 2 bis 3 Monate vor Kursbeginn.

Sie melden sich bei uns für eine Sprachkurs an und erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung. Darin bescheinigen wir Ihnen, dass Sie für einen anerkannten Bildungskurs angemeldet sind und übermitteln Ihnen den Ablaufplan des Seminars sowie unsere Anerkennung als AZAV-akkredieter Fort- und Weiterbildungsträger.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldebescheinigung dem Arbeitgeber, je nach Bundesland, zwischen 4 bis 15 Wochen vor Kursbeginn vorgelegt werden muss.

Nach Beendigung des Bildungsurlaubskurses erhalten Sie von uns eine Bescheinigung für Ihren Arbeitgeber, welche die ordnungsgemäße Teilnahme an unserem Sprachkurs im Sinne des Bildungsurlaubs bestätigt.

Mit der Arbeitnehmerweiterbildung (Bildungsurlaub) fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmern zum lebenslangen Lernen.

In den meisten Bundesländern (außer in Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und Thüringen) haben Arbeitnehmer Anspruch auf Bildungsurlaub. Die Voraussetzungen und die rechtlichen Grundlagen unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland.

Die Kosten für den Bildungsurlaub teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung). Denn beide profitieren vom Knowhow-Zuwachs.

Grundsätzlich gilt, dass jeder Arbeitnehmer, der seit mindestens 6 Monaten in einem Unternehmen vollzeitbeschäftigt ist, Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub pro Kalenderjahr oder auf 10 Tage innerhalb von 2 Jahren hat.

Möchten Sie an einem zweiwöchigen Sprachkurs oder einer zweiwöchigen Sprachreise teilnehmen, müssen Sie Ihren Anspruch auf Bildungsurlaub von einem Jahr auf das nächste übertragen. Diesen Wunsch müssen Sie Ihrer Firma rechtzeitig schriftlich zum Jahreswechsel mitteilen.

Weitere Informationen, Gesetze und Tipps zum Bildungsurlaub erhalten Sie im Verlauf dieser Website und unter: www.bildungsurlaub.com

Sie möchten einen Intensivkurs als Bildungsurlaub buchen?

Für Anfragen und mehr Informationen:

BILDUNGSBERATUNG

Wir helfen gerne weiter! Bei Fragen zum Thema Bildungsurlaub oder wenn Sie eine ausführliche Beratung wünschen berät unser Kollege Sie gerne.

Sie können ihn direkt kontaktieren um einen Termin zu vereinbaren.

Simon Lander
+49 (0) 211-68 41 52
intensive@goacademy.de​​​​​​​