Skip to main content

Teilnahmebedingungen für Sprachkurse in Düsseldorf

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Im Folgenden finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für unsere Sprachkurse und Sprachreisen für Erwachsene in Düsseldorf. Mit dem Abschluss Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie diese Reise- und Buchungskonditionen für Sprachkurse und Sprachreisen bei GoAcademy! GmbH & Co. OHG („GoAcademy! Sprachschule IH Düsseldorf“) gelesen und verstanden haben.

Allgemein

1. Diese Anmeldung ist für die angegebenen Monate, Wochen oder Stunden verbindlich.
2. Jede Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten, nach 90 Minuten erfolgt i.d.R. eine 15-minütige Pause, die nicht auf die Unterrichtsstunde angerechnet wird.
3. Die Unterrichtsgebühr ist spätestens bei Kursbeginn fällig.
4. Unsere Deutsch Standard Intensivkurse (20 Ustd./ Woche) haben eine maximale Teilnehmerzahl von 12 Personen. In Ausnahmefällen kann diese Zahl auf 14 erhöht werden. Spezialkurse können auch eine höhere Teilnehmerzahl haben. Wird die Mindestanzahl von 6 Teilnehmern nicht erreicht, reduzieren sich die Unterrichtsstunden: bei 5 Teilnehmern auf 16 UStd./ Woche,  bei 3-4 Teilnehmern auf 12 UStd./ Woche, bei 1-2 Teilnehmern auf 8 UStd./ Woche. 
5. Für versäumten Unterricht/ Prüfungen gibt es keinen Ersatz.
6. Wir behalten uns vor, den Unterricht/ Prüfungen in begründeten Ausnahmefällen abzusagen. Wir werden versuchen einen Nachholtermin anzubieten oder intern zu vergüten. Sollte dies nicht möglich sein, erstatten wir für die von uns abgesagten Stunden die anteilige Gebühr zurück. Weitergehende Ansprüche können wir nicht anerkennen, soweit sie nicht auf grob fahrlässige oder vorsätzliche Vertragsverletzungen beruhen. Wir bieten unseren Unterricht als Hybrid–Sprachtraining an. Der Unterricht findet im Präsenzunterricht in der Schule und gleichzeitig online im Zoom Klassenzimmer statt. Sollte aus erforderlichen Gründen der Unterricht in der Sprachschule nicht stattfinden können, stellen wir Ihnen ein virtuelles Sprachtraining und/oder E-Learning zur Verfügung. Wir behalten uns vor Ihnen alternativ einen Voucher für den gebuchten Unterricht auszustellen, damit Sie Ihren Sprachkurs zu einem späteren Zeitpunkt besuchen können.
7. Das Mindestalter der Teilnehmer an unseren Sprachkursen beträgt 18 Jahre, mit Einverständnis der Eltern 16 Jahre.
8. Rücktritt: Sie können jederzeit vor Kursbeginn von dem gebuchten Kurs und oder der Unterkunft zurücktreten. In Ihrem eigenen Interesse und zur Vermeidung von Missverständnissen müssen Sie dies immer schriftlich tun. Für unsere Aufwendungen berechnen wir angemessenen Ersatz in folgender Form:

  • Stornierung bis 30 Tage vor Kursbeginn: 10% mind. 150€

  • Stornierung 29 bis 15 Tage vor Kursbeginn: 40%

  • Stornierung 14 bis 2 Tage vor Kursbeginn: 70%

  • Stornierung 1 Tag vor Kursbeginn: 90%

Erfolgt der Rücktritt danach oder erscheint der Teilnehmer nicht zum Kurs, ist die gesamte Kursgebühr fällig. Der Nachweis eines höheren oder geringeren Schadens bleibt möglich. Ein Rücktritt von einer gebuchten Prüfung ist nicht möglich. Die Prüfungsgebühr ist zu 100% fällig. 
9. Umbuchung
Sollte sich aufgrund der Visa-Ausstellung die Anreise verzögern, buchen wir Sie kostenlos auf ein späteres Startdatum um. Bei Buchung mit Zulassungsschreibens (LOA) behalten wir uns das Recht vor, den Kursbeginn, um bis zu 6 Wochen ab dem Datum der Mitteilung über den Erhalt des Visums zu verschieben. Bei längerfristigen Umbuchungen, d.h. mehr als 6 Monate nach den ursprünglich geplanten und kalkulierten Startterminen und Preisen, behalten wir uns das Recht vor, die aktuellen und ggf. abweichenden Gebühren für Sprachkurs und Unterkunft in Rechnung zu stellen. Bei anderen Umbuchungen bis spätestens 21 Tage vor Reise-/ Kursbeginn bezüglich des Zeitraumes berechnen wir für unseren Mehraufwand eine Umbuchungsgebühr von 75,- Euro. Die gleiche Bearbeitungsgebühr wird fällig bei einer Umbuchung bezüglich des Kursortes oder bei Stellung einer geeigneten Ersatzperson.    
10. Rücktritt von Sprachreisen
Sie können jederzeit vor Reise-/Kursbeginn hiervon zurücktreten. In Ihrem eigenen Interesse und zur Vermeidung von Missverständnissen bitten wir Sie, dies immer schriftlich zu tun. 
Für unsere Aufwendungen berechnen wir angemessenen Ersatz in folgender Form:

  • Bis 30 Tage vor Kursbeginn: 150€

  • Stornierung 29 bis 15 Tage vor Kursbeginn: 40%

  • Stornierung 14 bis 2 Tage vor Kursbeginn: 70%

  • Stornierung 1 Tag vor Kursbeginn: 90%

Treten Sie einen gebuchten Kurs nicht an oder erklären den Rücktritt am Reisetag, ist der gesamte Reisepreis / Kurspreis fällig. Der Nachweis höherer oder niedrigerer Gebühren bleibt den Vertragsparteien vorbehalten.
11. Der Gerichtsstand ist Düsseldorf.

Abendkurse

1. Die Abrechnung erfolgt nicht in Kalendermonaten. Ein Unterrichtsmonat beinhaltet 4 Wochen. Bei 1x pro Woche stattfindendem Unterricht werden 4 Termine zu einem Unterrichtsmonat zusammengefasst, bei 2x pro Woche stattfindendem Unterricht entsprechend 8 Termine.
2. Die gebuchte Erstvertragslaufzeit von 3,6 oder 9 Unterrichtsmonaten ist bindend. 
3. Sollten Sie den Vertrag bereits nach Ende der Erstvertragslaufzeit, oder generell, beenden wollen, müssen Sie schriftlich kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Ende des Unterrichtsmonats. Sofern keine Automatische Kündigung zu Beginn der Vertragslaufzeit eingerichtet wurde, verlängert sich die Vertragslaufzeit automatisch von Unterrichtsmonat zu Unterrichtsmonat. 
4. Unterrichtsausfälle durch Feiertage oder Trainerausfälle werden nach dem Ende der Vertragslaufzeit nachgeholt, ermöglichen also eine längere Teilnahme am Kurs.
5. Für versäumten Unterricht gibt es keinen Ersatz. Ausnahmen gelten nur in diesen Fällen:

a) Krankheitsfall: Muss innerhalb von drei Tagen nach Krankheitsbeginn bzw. Unterrichtsbeginn per Attest nachgewiesen werden.

b) Urlaubsbedingter Unterbrechung (länger als zwei Wochen):  Muss zwei Wochen vorher schriftlich mitgeteilt werden.
- Gutschreibung wie folgt: 

  • 3 Ausfälle = eine Doppelstunde

  • 4 Ausfälle = zwei Doppelstunden 

  • 5 Ausfälle = drei Doppelstunden

  • Usw.

- Kursausfälle (Feiertage, Trainerausfälle, Urlaub der Teilnehmer) können allerdings nicht mit dem Verlängerungs- oder Kündigungsdatum verrechnet werden
- Urlaube können höchstens zweimal im Kalenderjahr berücksichtigt werden.
6. Der bei Anmeldung gebuchte Gruppenkurs kann nur bei genügender Teilnehmerzahl stattfinden, bzw. fortgeführt werden (d.h. 4 Personen in Gruppen von bis zu 10 bzw. 14 Teilnehmern). Bereits gezahlte Gebühren für den nicht stattfindenden Unterricht werden dann zurückerstattet.

Einzelunterricht

1. Vereinbarte Termine für Einzelunterricht müssen 48 Stunden vorher schriftlich abgesagt werden, da sie sonst berechnet werden.
2. Bei gebuchten und bezahlten Unterrichtsstunden verfällt der Anspruch auf Sprachunterricht und Gebührenerstattung nach Ablauf von Jahren.

Bildungsurlaub 

1. Bei Beantragung und Inanspruchnahme von Bildungsurlaub ist die Teilnahme am Sprachunterricht verbindlich. Abwesenheitszeiten sind der Schulleitung und dem Arbeitgeber unverzüglich mitzuteilen.
2. Umbuchungen (Termin, Kurs, Sprache) müssen umgehend und schriftlich erfolgen und bei uns schriftlich spätestens bis 3 Wochen vor Kursbeginn eingegangen sein. Bei einer kurzfristigeren Umbuchung weniger als 3 Wochen vor Kursbeginn berechnen wir eine Umbuchungsgebühr in Höhe von 75€. Bei einer Umbuchung weniger als 2 Wochen vor Kursbeginn gilt Punkt 8 unserer Allgemeine Geschäftsbedingungen. Bis zu 2 fristgerechte Umbuchungen werden kostenfrei vorgenommen, für jede weitere Änderung müssen wir Ihnen für unsere Arbeitsaufwendungen 50,- Euro in Rechnung stellen.
3. Bei Rücktritt gilt Punkt 8 unserer Allgemeine Geschäftsbedingungen.
Falls der Arbeitgeber den gewünschten Bildungsurlaubstermin nicht akzeptiert, ist ein kostenfreier Rücktritt bis zu 3 Wochen vor Kursbeginn möglich. In diesem Fall bitten wir darum, uns die entsprechende Mitteilung des Arbeitgebers vorzulegen. 

Prüfungen und Prüfungsvorbereitungskurse

Mit einer verbindlichen Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie mit den AGB und der Prüfungsordnung der telc gGmbH vertraut sind und diese befolgen werden.

AGB und Prüfungsordnung sind zu finden unter: www.telc.net 

Die Prüfungsgebühr fällt auch bei Nichterscheinen oder Absage an und kann nicht zurückerstattet werden.
Im Krankheitsfall kann, unter Vorlage eines ärztlichen Attests am Prüfungsdatum, die Prüfung gegen eine Zusatzgebühr verschoben werden.

  1. Stornogebühr bei Vorbereitungskursabsage bis 7 Tage vor Kursbeginn: 50%; ab 6 Tage vor Kursbeginn: 100% des Kurspreises.

  2. Mindestteilnehmerzahl: 6 TN (Prüfung), 6 TN (Vorbereitung), bei weniger TN behalten wir uns vor, die Stunden zu reduzieren oder den Kurs / die Prüfung abzusagen.

  3. Aufgrund besonderer Umstände oder gesetzlicher Regeln können die Vorbereitungskurse auch hybrid oder online stattfinden

Veranstalter der Sprachkurse in Düsseldorf

GOACADEMY! Sprachschule Düsseldorf
GoAcademy! GmbH & Co. OHG
Grafenberger Allee 78 - 80, 40237 Düsseldorf
GoAcademy! GmbH
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Michael Rönitz
Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf
Registernummer: HRA 27414 USt-IdNr. gem. § 27 a UStG: DE121232003
Sprachencafe e.V.
1.Vorsitzender Michael Rönitz
Vereinsregister Frankfurt am Main VR 8511
Tel.-Nr.: +49 (0) 211 68 41 52
Fax-Nr.: +49 (0) 211 68 44 32
E-Mail: info@goacademy.de

Rücktrittsbelehrungen

  1. Eine Kursabmeldung ist nur 28 Tage vor Kursbeginn möglich, ansonsten wird mit Kursbeginn das Entgelt fällig. Ausnahmen regelt die Honorar- und Entgeltordnung.

  2. Ein Ermäßigungsanspruch muss vor Beginn des Kurses nachgewiesen werden, danach ist eine Ermäßigung ausgeschlossen.

  3. Der auf der Anmeldung vermerkte Kursbeginn ist verbindlich. Eine weitere Benachrichtigung durch GoAcademy! Sprachschule Düsseldorf erfolgt nur, wenn sich Veränderungen ergeben.

Widerrufsbelehrung 
nach dem Fernabsatzgesetz

1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV.

Der Widerruf ist zu richten an:
GoAcademy! Sprachschule Düsseldorf
GoAcademy! GmbH & Co. OHG
Grafenberger Allee 78 - 80, 40237 Düsseldorf
Tel.-Nr.: +49 (0) 211 68 41 52
Fax-Nr.: +49 (0) 211 68 44 32
E-Mail: info@goacademy.de

2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung.

Stand: 01.01.2024